x

06.04.2011 - Referenzbericht: Jaarbeurs Utrecht, Auditorium Mediaplaza, Niederlande

Der Loungesessel "Perillo" zeigt im Auditorium des Mediaplaza im Jaarbeurs Utrecht eine beeindruckende Performance.

Offenhausen, im April 2011 – Das Jaarbeurs Utrecht gilt als eines der modernsten Kongress- und Konferenzzentren Europas. Es ist innovativ, futuristisch und bietet Veranstaltern, Ausstellern und Besuchern einen einzigartigen Rahmen für Messen, Kongresse, Incentives, Konzerte, Galas oder Preisverleihungen. Zwölf multi-funktionale Ausstellungshallen mit insgesamt 100.000 Quadratmeter Fläche ziehen jährlich rund 2,65 Millionen Besucher aus aller Welt an.

Für Konferenzen stehen vier große Säle mit bis zu 450 Plätzen zur Disposition, 37 Seminarräume, vier Ballsäle, eine Multifunktionshalle für Versammlungen und Bankette sowie das 40.000 Quadratmeter große Mediaplaza mit integriertem Theater.

OFFENER GEIST

Frei nach dem Motto „form follows identity“ schuf Architekt Liong Lie mit seinem Team von „123DV architektuur & consult bv“ aus der bestehenden Mediaplaza eine moderne, extravagante High tech-Location. „Wir beginnen jeden Prozess mit einem offenen Geist“, so der niederländische Architekt, der für seine eigenständigen Arbeiten über die Landesgrenzen hinaus gut bekannt ist.

Im Mediaplaza spiegelt sich der offene Geist unter anderem in einem zu 100 Prozent transparenten Membrandach der Konferenzräume wider. „Hier arbeiten die Tagungsgäste und Kongressteilnehmer wie unter blauem Himmel.“ Das Auditorium des Theaters gestalteten Liong Lie und Team ebenfalls ohne Berührungsängste und voller Emotionen. Statt heller Gradlinigkeit liegt der „open mind“ hier in einer ansteckend fröhlichen, energiegeladenen Atmosphäre, die jeden Besucher sofort in ihren Bann zieht. Mitten drin „Perillo“, das preisgekrönte Loungefauteuil von Züco, dessen organische Linienführung und optische Eigenständigkeit sich perfekt in die Innenraumarchitektur des Auditoriums fügen.
Außen in frischen, kräftigen Farben wie Gelb, Lemon, Rosé, Pink, Lila, Hellblau und Tiefblau, innen mit weißem Lederbezug, stützt „Perillo“ die gestalterische Komposition des großen Raums und betont die außergewöhnliche Ausstrahlung der farbenfrohen Inszenierung.

„FRÖHLICHE SCHMETTERLINGE“

In den Augen der Architekten sind die Perillos von Züco wie „fröhliche Schmetterlinge“, entsprechend heiter und frisch entfaltet sich ihre Anmutung im Raum. Ein Arrangement mit leichter Hand, das hinter den Kulissen akribisch geprüft wurde. Bevor die endgültige Entscheidung für den skulpturalen Züco-Sitz fiel, wurden zunächst über 200 Personen nach ihrer Meinung zu „Perillo“ in puncto Optik und Komfort befragt. Das einhellige Ergebnis lautete: schön und auch nach stundenlangem Sitzen noch sehr bequem.

In der Tat erweist sich der extravagante Loungechair, der von Martin Ballendat für Züco entworfen und entwickelt wurde, als Publikumsliebling und Designpreisträger: AIT-Publikumspreis 2008, red dot design award 2009, Design Plus 2009, Nominierung Designpreis Deutschland 2010, Benelux Office Product Award 2010 sind nur einige der internationalen Auszeichnungen, die der objekthafte Sessel bislang erhielt. „Die emotionale Gestaltung von Martin Ballendat und die hochwertige Verarbeitung von Züco treffen in ihrer Ausstrahlung genau den Zeitgeist“, weiß Ronald Jagt, Verkaufsleiter der niederländischen DHDG-Niederlassung. „Die Resonanz auf das umgebaute Theater-Auditorium ist sehr gut – allein in den letzten sechs Monaten haben sehr viele nationale und internationale Unternehmen den Veranstaltungsort für sich genutzt und Züco damit in den Niederlanden regelrecht berühmt gemacht.“

Vor dem Erfolg stand harte Arbeit: In nur acht Wochen, die genau in die Sommerpause fielen, mussten die 200 Perillos in zahlreichen Sonderfarben in der Schweiz speziell angefertigt und vor Ort in Utrecht montiert werden. Das weiche Sitzpolster aus weißem Leder ist eine Sonderentwicklung, die in enger Zusammenarbeit mit den Architekten und der Betreibergesellschaft entstand, deren Fazit, Ronald Jagt zufolge, zufrieden lautet: „Perillo ist die beste Entscheidung, die wir seit Jahren getroffen haben.“

OBJEKTTELEGRAMM

Objekt: Auditorium des Theaters im Mediaplaza im Jaarbeurs, NL-Utrecht
Architekt: Liong Lie, 123DV architectuur & consult bv, NL-Rotterdam
Bestuhlung: 200 Perillo von Züco
Hersteller: Züco CH-Rebstein, eine Marke der Dauphin HumanDesign® Group, D-Offenhausen
Fachhändler: DHDG-Niederlassung NL und Fa. Kleyn in NL-Bruchem