09.02.2024 - Neuer CEO für die Dauphin-Holding
Neu

Mit Wirkung zum 01.02.2024 übernimmt Elmar Duffner den Vorsitz der Geschäftsführung der Dauphin Office Interiors GmbH & Co. KG.

In dieser Position wird der 63-Jährige die Aufgaben von Michael Rudloff übernehmen und als dessen unmittelbarer Nachfolger die Gesamtverantwortung für die Unternehmensgruppe innehaben.

Gemeinsam mit Udo Denzin (CFO), der bereits seit 01.10.2023 als Geschäftsführer in der Dauphin-Holding tätig ist, soll die neue Doppelspitze das Gesamtunternehmen in die Zukunft führen.

„Mit der Einstellung von Herrn Duffner ist es den Shareholdern gelungen, einen ausgewiesenen Experten der deutschen Möbelindustrie zu verpflichten, der in den letzten 25 Jahren erfolgreich Unternehmen in der Küchenmöbel-, der Wohnmöbel- und der Büromöbelindustrie geführt hat. Sein Know-how und die profunde Führungserfahrung werden einen bedeutenden Gewinn für die Dauphin-Gruppe darstellen“, hebt Firmengründer Friedrich W. Dauphin hervor.

In den vergangenen zehn Jahren fungierte Elmar Duffner als Managing Director & CEO der Vivonio Furniture Group mit einer Jahresumsatzgröße von ca. 400 Mio. EURO und bis zu 1.900 Beschäftigten. In dieser Funktion war er ebenfalls für neun Jahre bei Poggenpohl tätig. Darüber hinaus bekleidete er verantwortungsvolle Positionen bei der ALNO AG und der Optifit Jaka-Möbel GmbH.

Bis Ende 2023 war Herr Duffner für insgesamt neun Jahre Präsident der Deutschen Möbelindustrie und in diesem Amt auch Mitglied im Fachbeirat der „imm Cologne“ der Messe Köln.

„Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit meinen Kollegen in der Geschäftsführung, genauso wie mit den engagierten und talentierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“, betont Elmar Duffner. „Das unternehmerische Lebenswerk von Herrn Dauphin in die Zukunft zu führen, ist mir persönlich ein sehr wichtiges Anliegen.“

Gemeinsam mit der Dauphin-Unternehmensgruppe hat sich der Branchenkenner zum Ziel gesetzt, ein starkes und nachhaltiges Wachstum im Inland sowie in den Exportmärkten zu erreichen und dabei auf gegenwärtige Initiativen aufzubauen.

Damit einhergehend sind weitere Veränderungen in der Geschäftsführung verbunden. Um unternehmensinterne Prozesse zu vereinfachen, wurden seit 2022 schrittweise drei Gesellschaften zu einer Einheit verschmolzen und die neue Dauphin HumanDesign® Group GmbH & Co. KG mit mehr als 400 Mitarbeitern entstand.

Mit Wirkung zum 01. Februar 2024 fungieren die bewährten und langjährigen Geschäftsführer Dr. Jochen Ihring und Martin Fischer ebenfalls als neue Doppelspitze der neuen Gesellschaft. Dr. Jochen Ihring verantwortet den Bereich Marketing und Vertrieb und Martin Fischer leitet den Bereich Operations.

Darüber hinaus übernehmen beide Herren als Geschäftsführer die Leitung der Dauphin Entwicklungs- und Beteiligungsges. mbH in Hersbruck. 

Die Dauphin-Holding beschäftigt über 600 Mitarbeiter weltweit und verzeichnet im Jahr 2022 einen Umsatz von 130 Mio. Euro.