x

03.04.2017 - „Red Dot“ im Doppelpack

Zwei Produkte der Dauphin HumanDesign Group werden mit dem „Red Dot Award: Product Design 2017“ für hohe Designqualität ausgezeichnet: der Holzschalenstuhl „Züco Bonito“, Design Martin Ballendat und der Seminarstuhl „Dauphin Fiore“ von Jessica Engelhardt.

Offenhausen, im April 2017 – Die Produkte der Dauphin HumanDesign Group werden stets nach den höchsten Ansprüchen an Design, Qualität und Funktionalität entwickelt und produziert. Dies bescherte der Gruppe in der Vergangenheit bereits zahlreiche Designpreise. Das konsequente Handeln hat sich aktuell ein weiteres Mal bezahlt gemacht: Kurz nach der Erstpräsentation auf der Orgatec 2016 erhalten die Produktneuheiten „Züco Bonito“ und „Dauphin Fiore“ mit dem „Red Dot Award 2017“ für hohe Designqualität ihre erste Auszeichnung.

„ZÜCO BONITO“: NATÜRLICHE OPTIK UND SCHWUNGVOLLES DESIGN

„Züco Bonito“, der neueste Entwurf des erfolgreichen Duos Züco/Ballendat ist ein idealer Partner für Konferenzen, Seminare, Besprechungen, Cafeterien und Restaurants. Die leicht und filigran wirkende neue Sesselserie besticht durch ihre organische, körperbetonte Formensprache und setzt wohnlich-elegante Akzente.

Dahinter steckt eine innovative Produktionstechnik, die es ermöglicht, dass die 3D-Sitzschale des Holzschalenstuhls zweidimensional statt üblicherweise dreidimensional gepresst, als langes Band in der Außenkontur vorgeschnitten und gebogen wird. Dies verleiht dem Stuhl seine schlichte und sehr klare optische Linie. Die Armlehnen sind integriert und sanft nach außen gebogen. Die edle, handwerkliche Verarbeitung der hochwertigen Materialien macht Eindruck. Das schwungvolle Design der schlanken Holzschale wird durch die hochwertigen Holzoberflächen in heller Eiche oder feinem Nussbaum noch unterstrichen und begeisterte sowohl das Orgatec-Publikum in Köln als auch aktuell die Red Dot-Jury.

FURORE UM „DAUPHIN FIORE“ – DESIGNPRÄMIERTER BESPRECHUNGSSTUHL

Die Produktfamilie „Dauphin Fiore“ steht dem designtechnisch in nichts nach und bietet Vielfältigkeit auf ganzer Linie. Designerin Jessica Engelhardt hat hier einen Allrounder entwickelt, der dank wandelbarer Ausstattungsvarianten und vielseitigen Einsatz-möglichkeiten für jede Raumsituation die passende Lösung bietet: komfortabel, funktional und optisch attraktiv, ohne sich in den Vordergrund zu drängen. Die schlichte, elegante Sitzschale verleiht dem Stuhl eine optische Leichtigkeit und setzt, je nach Material und Farbe, knallige Farbhighlights oder feine Akzente. Die Schale ist wahlweise in flexiblem Kunststoff, als schlanke Formholzschale und in verschiedenen Polstervarianten erhältlich.

Der Jury fiel besonders das drehbare Holz-Modell mit vierstrahligem Fußkreuz und Rollen ins Auge. Der filigrane Besprechungsstuhl macht eine gute Figur im Chefbüro und Konferenzbereich und wurde aktuell mit dem „Red Dot Award: Product Design 2017“ ausgezeichnet.